Directly to content
  1. Publishing |
  2. Search |
  3. Browse |
  4. Recent items rss |
  5. Open Access |
  6. Jur. Issues |
  7. DeutschClear Cookie - decide language by browser settings

Moglichkeiten und Grenzen der Videoannotation mit Pan.do/ra - Forschung, Lehre und institutionelles Repositorium

Arnold, Matthias ; Krämer, Hans Martin ; Lecher, Hanno ; Scholz, Jan ; Stille, Max ; Vogt, Sebastian

[img]
Preview
PDF, German (Preprint des Buchbeitrags) - main document
Download (1MB) | Lizenz: Creative Commons LizenzvertragMoglichkeiten und Grenzen der Videoannotation mit Pan.do/ra - Forschung, Lehre und institutionelles Repositorium by Arnold, Matthias ; Krämer, Hans Martin ; Lecher, Hanno ; Scholz, Jan ; Stille, Max ; Vogt, Sebastian underlies the terms of Creative Commons Attribution-NonCommercial-NoDerivatives 4.0

Official URL: https://www.doi.org/10.13173/9783447114608
Citation of documents: Please do not cite the URL that is displayed in your browser location input, instead use the DOI, URN or the persistent URL below, as we can guarantee their long-time accessibility.

Abstract

Seit fast 10 Jahren wird am Heidelberger Zentrum für Transkulturelle Studien (HCTS) im Rahmen der Heidelberg Research Architecture mit Pan.do/ra eine open source Plattform zur Annotation von Audio- und Video-Material angeboten. Das web-basierte System erlaubt es mehreren Nutzern gleichzeitig, frei gewählte Segmente eines Videos mit unterschiedlichen Arten von Annotationen (Layer oder Spuren) zu versehen, zu bearbeiten, auszutauschen und zu exportieren. Dieser Beitrag stellt verschiedene Anwendungsszenarien an der Universität Heidelberg vor. Der Einsatz in der Forschung wird am Beispiel islamischer Predigten, der Einsatz in der Lehre am Beispiel japanischer Propagandafilme des Zweiten Weltkriegs dargestellt. Der Beitrag diskutiert dabei kritisch, wie hilfreich die vorgängige Annotation letztlich für die eigentliche Inhaltsanalyse ist. Außerdem werden der Einsatz als institutionelle Videoplattform und abschließend die Anforderungen und Herausforderungen für ein nachhaltiges Angebot auf universitärer Ebene diskutiert.

Item Type: Preprint
Title of Book: Bilddaten in den Digitalen Geisteswissenschaften
Series Name: Episteme in Bewegung. Beiträge zu einer transdisziplinären Wissensgeschichte
Volume: 16
Publisher: Harrassowitz Verlag
Place of Publication: Wiesbaden
Date Deposited: 30 Oct 2020 14:27
Date: 2020
Page Range: pp. 231-253
Faculties / Institutes: Philosophische Fakultät > Zentrum für Ostasienwissenschaften (ZO)
Philosophische Fakultät > Institut für Japanologie
Philosophische Fakultät > Institut für Sinologie
Service facilities > Heidelberg Center for Transcultural Studies (HCTS)
Subjects: 290 Other and comparative religions
370 Education
490 Other languages
700 The arts
790 Recreational and performing arts
950 General history of Asia Far East
990 General history of other areas
Controlled Keywords: Digital Humanities, Digitale Videotechnik, Annotation, Datenbanksystem, Audiovisuelle Medien, Audiovisuelles Unterrichtsmittel, Mediendidaktik, Repository <Informatik>
Uncontrolled Keywords: Videoannotationsdatenbank , Pan.do/ra , Video in der Lehre , Video in der Forschung , Video in der digitalen Bibliothek , Videoannotation
About | FAQ | Contact | Imprint |
OA-LogoDINI certificate 2013Logo der Open-Archives-Initiative