Directly to content
  1. Publishing |
  2. Search |
  3. Browse |
  4. Recent items rss |
  5. Open Access |
  6. Jur. Issues |
  7. DeutschClear Cookie - decide language by browser settings

Die Glasfenster der Gedächtniskirche zu Speyer. Meisterwerke der Glasmalerei und protestantischen Ikonographie in nazarenischem Stil um 1900

Beck, Monika

[img]
Preview
PDF, German
Download (55Mb) | Terms of use

[img]
Preview
PDF, German
Download (97Mb) | Terms of use

Citation of documents: Please do not cite the URL that is displayed in your browser location input, instead use the persistent URL or the URN below, as we can guarantee their long-time accessibility.

Abstract

Die Magisterarbeit "DIE GLASFENSTER DER GEDÄCHTNISKIRCHE ZU SPEYER. Meisterwerke der Glasmalerei und protestantischen Ikonographie in nazarenischem Stil um 1900" besteht aus einem Haupttext (Teil I: 182 Seiten Text; 29 Seiten Abbildungen) und einem Katalog (Teil II: 229 Seiten Text; 47 Seiten Abbildungen). Der Haupttextband ist, nach eingehenden Überlegungen zu Thema und Problemstellung der Arbeit sowie zu Quellenlage und Forschungsstand, der Baugeschichte, der Planung der Glasfenster, der Formulierung ihres Programms und den Aktivitäten der Stifter gewidmet. Die Bedeutung der Zuwendungen des deutschen Kaisers bzw. des preußischen Königshauses wird untersucht. Eingehend wird zunächst allgemein über die Entwicklung der Glasmalerei und ihrer technischen Grundlagen im Deutschland des 19ten Jahrhunderts informiert, um dann auf die Besonderheiten der Fenster einzugehen. Dabei werden zuerst die formal-ästhetischen Gestaltungsmittel diskutiert: Beziehung von Bildbau und Architektur, Szenenbildung und Narration, Gestalt und Funktion des Ornaments sowie stilistische Merkmale. Abschlie-ßend wendet sich die Arbeit den eher ikonographisch-ikonologischen Problemen zu: Auswahl und Bedeutung der Themen, Motivübernahme und Zitate, Verarbeitung konventionalisierter motivischer und kompositioneller Bildformeln. Die Untersuchung schließt mit einer knappen Zusammenfassung der Ergebnisse, gefolgt von einem wissenschaftlichen Apparat, bestehend aus einem Abbildungsteil, einem unter verschiedenen Blickwinkeln rubrizierten Quellenverzeichnis und der Literaturliste. Im Katalogband (Teil II) ist jedes Fenster unter Angabe der ausführenden Künstler bzw. der Werkstatt, des Entwurfsmaterials und der Stifter detailgenau erfaßt. Die Fenster werden jeweils unter Nennung der thematischen Vorgaben in den Zyklus eingeordnet und eingehend beschrieben. Die Ikonographie wird erschlossen, es werden motivische Vorlagen angeführt und wesentliche inhaltliche und formale Bildgedanken charakterisiert. Abschließend werden die archivalischen Quellen ausgewertet sowie die spezielle Literatur angegeben.

Item Type: Master's thesis
Date Deposited: 17. Mar 2004 13:55
Date: 1997
Faculties / Institutes: Philosophische Fakultät > Kunsthistorisches Institut
Service facilities > Art History (special subject collection)
Subjects: 700 The arts
Controlled Keywords: Speyer / Gedächtniskirche, Glasmalerei
About | FAQ | Contact | Imprint |
OA-LogoLogo der Open-Archives-Initiative