Directly to content
  1. Publishing |
  2. Search |
  3. Browse |
  4. Recent items rss |
  5. Open Access |
  6. Jur. Issues |
  7. DeutschClear Cookie - decide language by browser settings

Leib und Gedächtnis : über die Bedeutung rituellen Handelns für die Konstruktion und Interpretation symbolischer Ordnungen

Harth, Dietrich

[img]
Preview
PDF, English
Download (155Kb) | Terms of use

Official URL: http://archiv.ub.uni-heidelberg.de/ojs/index.php/ritualdynamik/article/view/345
Citation of documents: Please do not cite the URL that is displayed in your browser location input, instead use the persistent URL or the URN below, as we can guarantee their long-time accessibility.

Abstract

Philosophische Symboltheorien und anthropologische Bestimmungen der 'condition humaine' verweisen auf das Kultische als Fundierung kultureller (symbolischer) Ordnungen. Zum Kult gehört das Ritual als Genre symbolischen und zugleich leibgebundenen Handelns. In jeder rituellen Geste wird Tradition berufen, wirkt etwas nach, das außerhalb der historischen Zeit zu stehen scheint. An den immer wieder aufbrechenden Konflikten um Erinnerungsorte und Monumente nationaler/religiöser Identität läßt sich ablesen, wie tief die rituell aufrecht erhaltenen Kontinuitätsbedürfnisse in das kollektive Bewußtsein selbst noch der modernen Lebenswelt eingesenkt sind.

Item Type: Working paper
Series Name: Diskussionsbeiträge des SFB 619 »Ritualdynamik« der Ruprecht-Karls- Universität Heidelberg
Volume: 4
Date Deposited: 04. May 2004 11:10
Date: 2009
Faculties / Institutes: Service facilities > Sonderforschungsbereiche (SFBs)
Subjects: 430 Germanic
Controlled Keywords: Kulturwissenschaft
About | FAQ | Contact | Imprint |
OA-LogoLogo der Open-Archives-Initiative