Directly to content
  1. Publishing |
  2. Search |
  3. Browse |
  4. Recent items rss |
  5. Open Access |
  6. Jur. Issues |
  7. DeutschClear Cookie - decide language by browser settings

Die beiden Hauptstädte und die Provinz als die wichtigsten sozialen Makroräume in der russischen Literatur des 19. Jhts.

Petrova, Alena

[img]
Preview
PDF, German
Download (637Kb) | Terms of use

Citation of documents: Please do not cite the URL that is displayed in your browser location input, instead use the persistent URL or the URN below, as we can guarantee their long-time accessibility.

Abstract

In dem Aufsatz, der im Rahmen meiner Dissertation "Überlegungen zur gattungsspezifischen Poetik des Raums an Textbeispielen der russischen Literatur des 19. Jhts." (2005) entstanden ist und somit einen Beitrag zur literarischen Raumforschung darstellt, werden die wichtigsten sozialen Makroräume in der russischen Literatur des Realismus kontrastiv behandelt. Petersburg, Moskau und die Provinz werden als Schauplätze bzw. Weltmodelle in den Werken von Griboedow, Puschkin, Lermontow, Gogol, Dostoewskij, Ostrowskij, Gontscharow, Tolstoj, Turgenew und Tschechow in Betracht gezogen. Dabei geht es nicht so sehr um das besondere Raummodell jeden Einzeltextes, sondern viel mehr um das Aufzeigen der übergreifenden Tendenzen und die Herausarbeitung der gemeinsamen Motivkomplexe unter Berücksichtigungung des breiten historischen und kulturologischen Kontextes.

Item Type: Article
Date Deposited: 10. Nov 2005 08:21
Date: 2005
Faculties / Institutes: Neuphilologische Fakultät > Slavisches Institut
Subjects: 890 Literatures of other languages
Controlled Keywords: Russisch / Literatur, Raumdarstellung
About | FAQ | Contact | Imprint |
OA-LogoLogo der Open-Archives-Initiative