Directly to content
  1. Publishing |
  2. Search |
  3. Browse |
  4. Recent items rss |
  5. Open Access |
  6. Jur. Issues |
  7. DeutschClear Cookie - decide language by browser settings

Mit Laser auf Schadstoffsuche

[img] Video (Windows Media), German (niedrigauflösend)
Download (310b) | Terms of use

[img] Video (Windows Media), German (hochauflösend)
Download (309b) | Terms of use

[img] RealVideo, German (niedrigauflösend)
Download (59b) | Terms of use

[img] RealVideo, German (hochauflösend)
Download (58b) | Terms of use

Citation of documents: Please do not cite the URL that is displayed in your browser location input, instead use the persistent URL or the URN below, as we can guarantee their long-time accessibility.

Abstract

Eine Forschergruppe am Physikalisch-Chemischen Institut der Universität Heidelberg befasst sich mit Lasertechnik, um die Schadstoffbildung in Kfz-Motoren zu verringern. Professor Jürgen Wolfrum erläutert in diesem Beitrag von Campus TV, wie man vor allem die Bildung von Stickoxyden vermeiden will, die für Ozonloch und Smog verantwortlich sind. Die Heidelberger Forscher liefern für dieses ehrgeizige Vorhaben neue Meßverfahren und Grundlagen. An einem 'Gläsernen Motor' bei Daimler-Chrysler in Stuttgart werden diese Erkenntnisse in die Praxis umgesetzt.

Item Type: Video
Date Deposited: 29 May 2000 13:55
Date: 2000
Faculties / Institutes: Fakultät für Chemie und Geowissenschaften > Institute of Physical Chemistry
Subjects: 530 Physics
Controlled Keywords: Laser, Schadstoffverringerung
Additional Information: RealPlayer Auf den Media-Server aufgenommen im März 2000
About | FAQ | Contact | Imprint |
OA-LogoLogo der Open-Archives-Initiative