Directly to content
  1. Publishing |
  2. Search |
  3. Browse |
  4. Recent items rss |
  5. Open Access |
  6. Jur. Issues |
  7. DeutschClear Cookie - decide language by browser settings

Liebessemantik zwischen Paradox und Autonomie: Jean-Jacques Rousseaus "Les Amours de Milord Edouard Bomston" im Anhang zur Nouvelle Héloïse.

Weiand, Christof

In: Zeitschrift für französische Sprache und Literatur CI, 3 (1991), pp. 266-274.

[img]
Preview
PDF, German
Download (8Mb) | Terms of use

Citation of documents: Please do not cite the URL that is displayed in your browser location input, instead use the persistent URL or the URN below, as we can guarantee their long-time accessibility.

Abstract

Nach dem Code der Liebessemantik, den Niklas Luhmann beschrieben hat, situiert sich die hier untersuchte Novelle in einem Zeitalter des Paradoxes, das seinerseits eine Zwischenstellung einnimmt in Hinsicht auf das Preziosentum des 17. Jahrhunderts und die Autonomie des Herzens des 19. Jahrhunderts. Die Analyse zeigt, welche Problemstellungen Rousseau zu überwinden hatte.

Item Type: Article
Journal or Publication Title: Zeitschrift für französische Sprache und Literatur CI
Volume: 3
Date Deposited: 21. Mar 2007 09:31
Date: 1991
Page Range: pp. 266-274
Faculties / Institutes: Neuphilologische Fakultät > Romanisches Seminar
Subjects: 800 Literature and rhetoric
Controlled Keywords: Rousseau, Jean-Jacques
Uncontrolled Keywords: Nouvelle Héloïse , Les Amours de Milord Edouard Bomston , Liebessemantik , Systemtheorie, Niklas Luhmann
About | FAQ | Contact | Imprint |
OA-LogoLogo der Open-Archives-Initiative