Directly to content
  1. Publishing |
  2. Search |
  3. Browse |
  4. Recent items rss |
  5. Open Access |
  6. Jur. Issues |
  7. DeutschClear Cookie - decide language by browser settings

Der "Stimmungsumschwung des Beters" in den Psalmen, die in narrativen Texten des Alten Testaments vorkommen

Jung, Young-A

English Title: The Rapid Changing of Mood in Psalms in the Narrative OT-Texts

[img]
Preview
PDF, German (Dissertation von Jung, Young-A (AT)) Print-on-Demand-Kopie (epubli)
Download (3209Kb) | Lizenz: Print on Demand

Citation of documents: Please do not cite the URL that is displayed in your browser location input, instead use the persistent URL or the URN below, as we can guarantee their long-time accessibility.

Abstract

Der Stimmungsumschwung steht in einer dynamischen Gebetstradition. Eine Untersuchung des Übergangs von Klage zu Lob und die Klagedynamik in den alttestamentlichen Erzählungen vor dem Hintergrund der mesopotamischen Kultur. Die Aufmerksamkeit wird auf das bislang für diese Problemstellung kaum beachtete Phänomen gerichtet, dass auch außerhalb des Psalters einige Psalmen mit Stimmungsumschwung begegnen, hier aber jeweils eingebettet in eine deutliche Erzählung mit klarer Ereignisabfolge. Der Plot dieser Narrationen könnte für das Verständnis des Phänomens neues Licht erbringen. Die Textauswahl wird begründet und entsprechend werden dann die Hiob-Erzählung, der Hiskia-Psalm im Jesajabuch und die Jona-Erzählung analysiert. Vf. vergleicht sie mit der altorientalischen Literatur: babylonische Hiob, sumerische Adoptionsdokumente, Etana-Epos, Gilgamesch-Epos und Gottesbriefe I, II von Assarhaddon. Die Texte, die in ihrem Höhepunkt ein besonderes Gebet enthalten. Das Gebet zeigt jeweils ein Übergang von Klage zu Lob. „In dieser Arbeit an den Psalmen ist mir immer deutlicher geworden, dass die atl. Glaubenswelt sich in einer ganz bestimmten Form des Gebets kristallisiert. Die Erfahrungen des Beters handeln nicht von einer strukturellen Folge, sondern vorn der Teilnahme an einem Geschehen mit Gott und der Weitergabe der Taten Gottes. Der Stimmungsumschwung zeigt eine dynamische Bewegung auf ein bestimmtes Ziel hin. Das Ziel liegt in der Vergegenwärtigung des Eingreifens Gottes. Die Überlieferung des Gebetstextes ermöglicht die Verwirklichung der Verkündigung über das, was Gott in der Not des Einzelnen getan hat. Der Stimmungsumschwung ist also eingebettet in die ganzheitliche Kommunikationssituation, die zwischen Gott und Mensch entsteht; er hat also einen kerygmatischen Charakter, er enthält ein überraschendes Moment, das die tödliche Hilflosigkeit durchbricht.“ Die gleiche Struktur findet Vf. Abschließend in der Passionserzählung der synoptischen Evangelien.

Translation of abstract (English)

The rapid changing of mood in psalms shows a dynamical tradition of prayer. This „Klagedynamik“ of psalms, which are found in OT narratives, can be more good understood in comparing with the near eastern cultural background. As main texts chooses the author Job, Hiskia-psalm in Jesaja and Jonah and compares them with Babylonian job, Sumerian adoption-documents, Etana-epos, Gilgamesh-epos and “Gottesbriefe I, II” of Assarhaddon. In which, they are sharing in their climax a special prayer. A prayer of complain and praising. We are confronting with an OT-“Glaubenswelt” and special utterances of mankind toward his/her personal God are setting in some OT narratives as a crystallized form of prayer. The rapid changing of mood is an expression of the participation in God and in His saving-doings in crisis. A dynamical confrontation with God in a prayer is ending and reaching it’s goal through praising and proclaiming his wonders toward brothers, neighbours and future generations. We can understand the rapid change of mood in a communication between God and man. It has a kerygmatic character. The author pictures in this frame the passion stories of Jesus and his prayer on the cross.

Item Type: Dissertation
Supervisor: Oeming, Prof. Dr. Manfred
Date of thesis defense: 29. January 2008
Date Deposited: 14. Feb 2008 16:01
Date: 2008
Faculties / Institutes: Theologische Fakultät > Theologisches Seminar
Subjects: 230 Christian theology
Controlled Keywords: Psalmen, individuelle Klagelieder
Uncontrolled Keywords: Psalms
About | FAQ | Contact | Imprint |
OA-LogoLogo der Open-Archives-Initiative