Directly to content
  1. Publishing |
  2. Search |
  3. Browse |
  4. Recent items rss |
  5. Open Access |
  6. Jur. Issues |
  7. DeutschClear Cookie - decide language by browser settings

Wie formt die Astronomie unser Weltbild?

Bauberger, Stefan

[img] Video (QuickTime), German (niedrigauflösend)
Download (425b) | Terms of use

[img] Video (QuickTime), German (hochauflösend)
Download (627b) | Terms of use

[img] Video (Windows Media), German (niedrigauflösend)
Download (199b) | Terms of use

[img] Video (Windows Media), German (hochauflösend)
Download (198b) | Terms of use

Citation of documents: Please do not cite the URL that is displayed in your browser location input, instead use the persistent URL or the URN below, as we can guarantee their long-time accessibility.

Abstract

Studium Generale Wintersemester 2008/2009: Galileis erster Blick durchs Fernrohr und die Folgen heute, 02. Februar 2009 Dr. habil. Stefan Bauberger SJ, Hochschule für Philosophie, München Viele, wenn nicht sogar alle frühen Hochkulturen haben eine Hochschätzung für die Astronomie entwickelt. Diese hatte oft praktische Gründe, spiegelt aber auch die Suche nach einer Einordnung der menschliche Existenz in den Kosmos wieder. Auch das moderne öffentliche Interesse für die Astronomie zeugt von einem Bedürfnis, aus naturwissenschaftlichen Erkenntnissen Weltbilder zu formen. Der Vortrag soll aus naturphilosophischer Perspektive dieses Bedürfnis analysieren und hinterfragen, wie weit die Astronomie berechtigermaßen weltbildformend wirken kann.

Item Type: Video
Date Deposited: 24. Feb 2009 07:36
Date: 2009
Size: Dauer: 50 Minuten
Faculties / Institutes: Service facilities > Zentrale Universitätsverwaltung
Subjects: 520 Astronomy and allied sciences
Controlled Keywords: Astronomie, Weltbild
Collection: ?? c-5 ??
Additional Information: Auf den Media-Server aufgenommen im Februar 2009
About | FAQ | Contact | Imprint |
OA-LogoLogo der Open-Archives-Initiative