1. Home
  2. Search
  3. Fulltext search
  4. Browse
  5. Recent Items rss
  6. Publish

Kooperationen im Kunstmarkt. Eine explorative Studie zu Galerienhäusern und -geländen in Deutschland

Oberste-Hetbleck, Nadine

In: art market studies : Kunstmarktforschung, Kunsthistorisches Institut, Universität zu Köln, 13.03.2017 [letzter Zugriff 12.10.2020], (2017), pp. 1-28

[img]
Preview
PDF, German
Download (848kB) | Terms of use

For citations of this document, please do not use the address displayed in the URL prompt of the browser. Instead, please cite with one of the following:

Abstract

In einem hochkompetitiven Feld mit vielen Wettbewerbern können Galerien zur Behauptung und Stärkung der eigenen Position u.a. Netzwerkstrategien mit verschiedenen Variationen von Kooperationen einschlagen. Wie sind in diesem Themenkomplex Cluster zu verorten, bei denen sich Galerien in Gebäuden oder auf Geländen zusammenschließen? In einer explorativen Studie geht Nadine Oberste-Hetbleck gemeinsam mit Studierenden ihres Oberseminars dieser Frage nach.

Document type: Article
Contributors:
ContributionName
ContributorBlumenthal, Simone
ContributorBreidenbend, Janine
ContributorEvers, Lena
ContributorFugmann, Katharina
ContributorHalver, Sabine
ContributorHilgert, Bettina
ContributorMertmann, Christian
ContributorMilke, Sarah
ContributorPodzceck, Laura
ContributorSyngaivska, Olga
ContributorTrzeja, Nicole
ContributorWignanek, Mandy
ContributorZiesing, Nele
Version: Primary publication
Date Deposited: 12 Oct 2020 08:09
Faculties / Institutes: Research Project, Working Group > Individuals
DDC-classification: Organizations and museology
Arts
Controlled Subjects: Deutschland, Kunstgalerie, Ausstellungsbau, Kooperation
Subject (classification): Museology, Art Trade
Countries/Regions: Germany, Switzerland, Austria