Directly to content
  1. Publishing |
  2. Search |
  3. Browse |
  4. Recent items rss |
  5. Open Access |
  6. Jur. Issues |
  7. DeutschClear Cookie - decide language by browser settings

Albrecht Dürer, einer der Begründer der neueren Kurventheorie

Günther, Siegmund

In: Bibliotheca mathematica, (1886), pp. 137-140

[img]
Preview
PDF, German
Download (268Kb) | Terms of use

Citation of documents: Please do not cite the URL that is displayed in your browser location input, instead use the persistent URL or the URN below, as we can guarantee their long-time accessibility.

Abstract

Beim Studiren der Schrift Dürer's: ,,Underweysung der Messung mit dem Zirckel und Richtscheyt'' (1525) hat Herr Günther gefunden, dass Dürer um die Lehre von den höheren Curven grössere Verdienste gehabt hat, als man gewöhnlich annimmt. Besonders ist hervorzuheben, dass Dürer der Urheber einer allgemeineren Auffassung des Asymptotenbegriffs ist, und dass er der erste moderne Mathematiker ist, der neue Formen von höheren Curven erfunden hat. Unter diesen neuen Curven nennt Herr Günther gewisse cyklische Curven und eine Art von Muschellinien, deren Gleichung vom achten Grade ist. (Rezension von Gustaf Eneström (1852-1923) im Jahrbuch über die Fortschritte der Mathematik, Band 18, 1886)

Item Type: Article
Journal or Publication Title: Bibliotheca mathematica
Date Deposited: 25. Apr 2012 13:09
Date: 1886
Page Range: pp. 137-140
Faculties / Institutes: Service facilities > Universitätsbibliothek (UB)
Subjects: 510 Mathematics
Controlled Keywords: Dürer, Albrecht / Unterweisung der Messung mit dem Zirkel und Richtscheit
Collection: Mathematics history in Heidelberg > Einzelpersonen > Dürer, Albrecht
About | FAQ | Contact | Imprint |
OA-LogoLogo der Open-Archives-Initiative