Directly to content
  1. Publishing |
  2. Search |
  3. Browse |
  4. Recent items rss |
  5. Open Access |
  6. Jur. Issues |
  7. DeutschClear Cookie - decide language by browser settings

Auf der Spur hochenergetischer Gammastrahlung im Universum

Hofmann, Werner ; Carrigan, Svenja ; Hermann, German

[img] Video (Windows Media), German (niedrigauflösend)
Download (198B) | Terms of use

[img] Video (Windows Media), German (hochauflösend)
Download (198B) | Terms of use

[img] Video (QuickTime), German (niedrigauflösend)
Download (511B) | Terms of use

[img] Video (QuickTime), German (hochauflösend)
Download (181B) | Terms of use

Citation of documents: Please do not cite the URL that is displayed in your browser location input, instead use the DOI, URN or the persistent URL below, as we can guarantee their long-time accessibility.

Abstract

Am Aufbau eines neuen Teleskops in Namibia waren Wissenschaftler des Heidelberger Max-Planck-Instituts für Kernphysik und der Universität Heidelberg beteiligt. Die Forscher sind mit H.E.S.S., also dem „High-Energy-Stereoscopic-Sytem“ den Quellen hochenergetischer Gammastrahlung auf der Spur. Bereits mit den vier kleineren Vorgängerteleskopen wiesen die Wissenschaftler so genannte Tscherenkow-Strahlung nach, die in der Nähe von schwarzen Löchern oder bei Supernovae entsteht. Mit H.E.S.S. II ging das weltgrößte Teleskop dieser Art in Betrieb.Campus-TV berichtet in seiner Sendung im Januar.

Item Type: Video
Date Deposited: 15 Feb 2013 12:58
Date: 17 January 2013
Size: 5 Minuten 2 Sekunden
Faculties / Institutes: Service facilities > Max-Planck-Institute allgemein > MPI for Nuclear Physics
Subjects: 530 Physics
Controlled Keywords: Strahlung, Fernrohr, Milchstraßensystem, Teilchenbeschleuniger, Gammaquant
About | FAQ | Contact | Imprint |
OA-LogoDINI certificate 2013Logo der Open-Archives-Initiative