Directly to content
  1. Publishing |
  2. Search |
  3. Browse |
  4. Recent items rss |
  5. Open Access |
  6. Jur. Issues |
  7. DeutschClear Cookie - decide language by browser settings

Pathophysiologische Mechanismen hereditärer Formen von Vorhofflimmern

Fischer, Fathema

[img]
Preview
PDF, German
Download (5MB) | Terms of use

Citation of documents: Please do not cite the URL that is displayed in your browser location input, instead use the persistent URL or the URN below, as we can guarantee their long-time accessibility.

Abstract

Vorhofflimmern ist die häufigste chronische Herzrhythmusstörung und geht mit erhöhter Mortalität einher. Ziel dieser Arbeit ist die Aufklärung der Pathomechanismen, die zur Entstehung der Krankheit beitragen. Dazu wurden Mutationen im Kaliumkanal Kv1.5 untersucht. Auch das Wirkprofil des Antiarrhythmikums Ajmalin wurde analysiert. Zusätzlich wurde die Rolle des Transkriptionsfaktors ZFHX3 in der kardialen entwicklung untersucht.

Item Type: Dissertation
Supervisor: Wieland, Prof. Dr. rer. nat. Thomas
Date of thesis defense: 26 June 2014
Date Deposited: 11 Jul 2014 09:44
Date: 2014
Faculties / Institutes: The Faculty of Bio Sciences > Dean's Office of the Faculty of Bio Sciences
The Faculty of Bio Sciences > Institute of Pharmacy and Molecular Biotechnology
Medizinische Fakultät Heidelberg > Dekanat der Medizinischen Fakultät Heidelberg
Medizinische Fakultät Mannheim > Dekanat Medizin Mannheim
Medizinische Fakultät Heidelberg > Medizinische Universitäts-Klinik und Poliklinik
Medizinische Fakultät Heidelberg > Institut für Humangenetik
Subjects: 570 Life sciences
590 Zoological sciences
Controlled Keywords: Kardiologie, Vorhofflimmern, Kaliumkanal, ZFHX3, Zebrafisch
About | FAQ | Contact | Imprint |
OA-LogoDINI certificate 2013Logo der Open-Archives-Initiative