Directly to content
  1. Publishing |
  2. Search |
  3. Browse |
  4. Recent items rss |
  5. Open Access |
  6. Jur. Issues |
  7. DeutschClear Cookie - decide language by browser settings

Die Infrarot-Radiolumineszenz von Feldspäten und ihr Einsatz in der Lumineszenzdatierung

Schilles, Thomas

English Title: The infrared radioluminescence of feldspar and its application in luminescence dating

[img]
Preview
PDF, German
Download (7Mb) | Terms of use

Citation of documents: Please do not cite the URL that is displayed in your browser location input, instead use the persistent URL or the URN below, as we can guarantee their long-time accessibility.

Abstract

Die vorliegende Arbeit beschäftigt sich mit der Methodik und Anwendung der Radiolumineszenz-Datierung an Feldspäten. Der Schwerpunkt liegt auf der infraroten Radiolumineszenzemission (IR-RL) von Feldspäten. Um Messungen der IR-RL durchführen zu können, wurden geeignete Messgeräte entwickelt und aufgebaut. Neben der Erweiterung eines bestehenden Lumineszenz-Spektrometers auf RL-Messungen und dem Aufbau eines RL-Messgerätes zur Einzelpohotonenzählung wurde ein RL-Messgerät mit Röntgenstimulation aufgebaut. Die im Spektrometer und im Messgerät mit Einzelphotonenzählung eingesetzte 137-Cs-Quelle wurde ebenso wie die Röntgenröhre kalibriert. Mit den Geräten wurden grundlegende Untersuchungen durchgeführt, insbesondere im Hinblick auf die Anwendung der IR-RL in der Lumineszendatierung. Dabei wurden Bleicheigenschaften und Reproduzierbarkeit des IR-RL-Signals von Feldspäten detailliert untersucht. Aufgrund der gewonnenen Erkenntnisse wurde eine IR-RL-Technik zur Dosisbestimmung entwickelt, bei der bei den Messungen auftretende Sensitivitätsänderungen korrigiert werden. Mit dieser Methode wurden sowohl grobkörnige Feldspatproben als auch polymineralische Feinkornproben untersucht. Die Messung der Feinkornproben wurden mit der neuen Technik der Röntgenstimulation durchgeführt. Die Ergebnisse zeigen zum Teil Übereinstimmung mit Referenzwerten, zum Teil werden diese überschätzt.

Translation of abstract (English)

This thesis presents methodical studies and applications of radioluminescence (RL) dating of feldspars. The main emphasis lies on the infrared radioluminescence emission (IR-RL) of feldspar. An existing luminescence-spectrometer was adapted to allow radioluminescence measurements. A new RL-reader with a single-photon-counting detector and a RL-reader with X-ray stimulation were developed and constructed. The 137-Cs-source used in the spectrometer and the single-photon-counting RL-reader as well as the X-ray-source were calibrated. Fundamental investigations concerning the bleachability and reproducibility of the IR-RL signal were carried out. Based on the results of these measurements, an IR-RL technique for dose determination was developed and applied to a set of coarse-grain feldspar and polymineral fine-grain samples. The measurements of the fine-grain samples were carried out with the new X-ray stimulation technique. Some IR-RL ages showed good agreement with reference ages, in other cases an overestimation of the IR-RL ages was found.

Item Type: Dissertation
Supervisor: Wagner, Prof. Dr. Günther A.
Date of thesis defense: 16 January 2002
Date Deposited: 22 Jan 2002 00:00
Date: 2001
Faculties / Institutes: Service facilities > Max-Planck-Institute allgemein > MPI for Nuclear Physics
Subjects: 530 Physics
Controlled Keywords: Lumineszenz, Radiolumineszenz, Datierung, Dosimetrie, Feldspäte
Uncontrolled Keywords: Infrarot-Radiolumineszenzradioluminescence , luminescence , dating , dosimetry , feldspar
About | FAQ | Contact | Imprint |
OA-LogoLogo der Open-Archives-Initiative