Directly to content
  1. Publishing |
  2. Search |
  3. Browse |
  4. Recent items rss |
  5. Open Access |
  6. Jur. Issues |
  7. DeutschClear Cookie - decide language by browser settings

Archäologische Fundkartierung und Zeichnungs-Georeferenzierung mit QGIS

Volkmann, Armin

[img]
Preview
PDF, German - main document
Download (26MB) | Lizenz: Creative Commons LizenzvertragArchäologische Fundkartierung und Zeichnungs-Georeferenzierung mit QGIS by Volkmann, Armin underlies the terms of Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Germany

Citation of documents: Please do not cite the URL that is displayed in your browser location input, instead use the DOI, URN or the persistent URL below, as we can guarantee their long-time accessibility.

Abstract

Anhand von zahlreichen detaillierten Screenshots und begleitendem Text wird der praktische Gebrauch von QGIS in Bezug zu folgenden Punkten erklärt: 1.) Einbindung von bereits bestehenden Fundstellen- „Datenbanken“ (Excel-Tabellen) in das GIS, wie sie in vielen Institutionen vorliegen, 2.) Fundstellenkartierung in gebräuchlichen, regionalen Koordinatensystemen, 3.) Einbindung von WMS-Diensten als Hintergrundkartierungen und 4.) Georeferenzierung von retrodigitalisierten Grabungsplänen.

Item Type: Article
Place of Publication: Heidelberg
Date Deposited: 11 Dec 2015 09:01
Date: 10 December 2015
Faculties / Institutes: Fakultät für Chemie und Geowissenschaften > Institute of Geography
Philosophische Fakultät > Institut für Ur. -u. Frühgeschichte und Vorderasiast. Archäologie
Service facilities > Exzellenzcluster Asia and Europe in a Global Context
Subjects: 000 Generalities, Science
900 Geography and history
930 History of ancient world
About | FAQ | Contact | Imprint |
OA-LogoDINI certificate 2013Logo der Open-Archives-Initiative