1. Home
  2. Search
  3. Fulltext search
  4. Browse
  5. Recent Items rss
  6. Publish

„Sinnreiche und reizende Festspiele“: lebende Bilder in der Fotografie

Jooss, Birgit

In: Dewitz, Bodo von (Hrsg.): La Bohème: die Inszenierung des Künstlers in Fotografien des 19. und 20. Jahrhunderts. Göttingen 2010, [84]-89

[img]
Preview
PDF, German
Download (3MB) | Lizenz: Creative Commons Lizenzvertrag„Sinnreiche und reizende Festspiele“: lebende Bilder in der Fotografie von Jooss, Birgit steht unter einer Creative Commons Attribution-NoDerivatives 3.0 Germany

For citations of this document, please do not use the address displayed in the URL prompt of the browser. Instead, please cite with one of the following:

Abstract

Bis in die 1860er Jahre hinein wies die Fotografie eine erstaunliche Nähe zur Malerei auf. Kompositionsprinzipien und Inszenierungsstrategien, das Arrangement von Dingen oder Personen waren vielfach identisch. Die frühe Fotografie war – neben der Dokumentation - reich an Inszenierungen, häufig voller Theatralik: Mythologische, allegorische und moralische Darstellungen dominierten, Bezüge zur zeitgenössischen Genre- und vor allem Historienmalerei waren omnipräsent. Die um 1800 in Mode gekommenen lebenden Bilder – auch Tableaux vivants genannt – nahmen technisch wie inhaltlich eine wichtige Vermittlerfunktion zwischen Malerei und Fotografie ein. Es handelte sich um Bilder, die durch Menschen stumm und starr (nach-)gestellt wurden. Vielfach ist es schwer zu entscheiden, ob es sich bei den frühen Fotografien um dokumentierte Abbilder von lebenden Bildern handelt oder ob die Personen sich nur für den Fototermin inszenierten. Der Aufsatz zeigt die möglichen Annäherungen beider Gattungen anhand von Portraits, Genre- wie Historienbilder auf. Das Spiel zwischen Realität und Fiktion, zwischen Subjektivität und Objektivität machte vielfach den Reiz dieser fotografischen (Selbst-)inszenierungen aus.

Document type: Book Section
Version: Secondary publication
Date Deposited: 12 Nov 2014 13:00
Faculties / Institutes: Museum > Nürnberg, Germanisches Nationalmuseum
DDC-classification: Photograpy, computer art
Controlled Subjects: Photographie, Lebendes Bild, Geschichte 1840-1900
Subject (classification): Photography
Artists, Architects
Collection: Germanisches Nationalmuseum Nürnberg
Paper series:
SeriesVolume
Schriften von Birgit Jooss11